Grüne vor der konservativen Heiligsprechung

Der Sturzflug der Möwenpickregierung in Berlin hält an. Die Panik bei der FDP nach dem scheitern bei allen Wahlen 2011 hat jetzt schon zu Fluchterscheinigungen geführt. Westerwelle wird einsam mit Lindner im Kloster sitzen und sich die Karten legen, warum habe ich nur an mich gedacht?

Who is this Lady in blue?

Die CDU wird mit Merkel bald die SED ein- und überholen und sich dann mit der neuen Partei „Freiheit“ um die „deutsche Leit- oder Leidkultur“ auf Mallorca kümmern können.

Die Hoffnung der konservativen und liberalen Bürgern liget nun mehr und mehr bei den Grünen, einst ein Kind der Protestbewegung gegen Krieg, Atomwaffen, AKW`s und Frembestimmung, sind Fischer, Künast und der Rest der grünen Gang schon längst im Hafen von VISA und der schwäbischen Bausparkasse angekommen.

„Dem Höhenflug der Grünen scheinen vorerst keine Grenzen gesetzt. Im neuesten ARD-Deutschlandtrend für November legen sie in der Sonntagsfrage erneut um zwei Prozentpunkte auf nunmehr 22 Prozent zu. Ist das nur eine kurzfristige Blase, geschuldet der Frustration über die verbraucht und ideenlos wirkenden alten Volksparteien?“ (1)

Warum sollten die „Grünen“ eigentlich nicht eine genauso „schlechte Politik“ machen könne, wie SPD, CDU oder die Randgruppe FDP? Konnte mir noch nie einer erklären. Ob Kriegseinsätze, Bankenrettungspakete und BND-Einsätze, Fischer oder Künast würde da wie Merkel oder Westerwelle, Steinbrück oder Steinmeier entscheiden, warum also diese Angst vor den konservativen Grünen?

1)http://www.welt.de/debatte/kommentare/article10736709/Die-Gruenen-rebellieren-jetzt-auf-Nummer-sicher.html?wtmc=RSS.Debatte.Kommentare

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Grüne vor der konservativen Heiligsprechung”

  1. Jens Dähnel Says:

    Die Grünen haben sich bei Stutgart 21 klarr Profeliert das ist der einzigste Unterschid zu CDU SPD und FDP . Da viele Stammwähler aus den Reihen von CDU und FDP aber nicht von Ihrem Be3sitzstandsdenken abgeben wollen wählen diese zur Zeit eher Grün als ihre Stammparteien. Defakto profetieren die Grünen nur aus den Fehler der Regierung aus CDU und FDP. die SPd sitz zwischen zwei Stühlen wer zwar auf der eienSeite demokratische Volksentscheide beführwortet aber gleichzeitig an Projekten wie Stutgart 21 festhält macht sich nicht gerade Glaubwürdiger. Ähnlich ist es auch beim Atomausstigs streit. Die Linke ist in den Alten Bundesländern noch zu klein um für mehr Glaubwürdigkeit und Regirungsfähigkeit sorgenzu können. Zum zweiten kommt die Dauer der Programmdebatte in der Ausenwirkung auch gerade in den Alten Bundesländern einer Selbstbeschäftigung gleich. Aber es ist noch Zeit und Umfragen sind nur Augenblicksaufnahmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: