Oktober 2010, weniger Arbeitslose, mehr Hartz IV-Empfänger

Die Scharfmacher.

Dank des demografischen Faktors fangen immer mehr Unternehmer in Panik an Arbeitskräfte zu horten, eine Entwicklung die neu in Deutschland ist und so bisher nach dem 2. Weltkrige nicht vorgekommen ist. Entscheidend dafür ist natürlich das niederige Lohnniveau und der fehlende Mindestlohn.

Trotz dieser guten Tendenz am Arbeitsmarkt steigt die Zahl der Hartz-IV-Auftsocker, was heißt, wir bezahlen weiterhin die Löhne für die Kaste der Unberührbaren mit, also jener, die nicht von ihrem Einkommen leben können, auch neu für Deutschland und seiner unmoralischen Politiker.

Frau von der Leiden, sorry von der Leyen jubelt etwas, für das sie nichts kann, den Faktor sinkende Anzahl von jungen Leuten auf dem Arbeitsmarkt oder der demografische Faktor genannt. Schon seltsam, mit welchen Federn sich Konservative schmücken, die nichts zur Erholung am Arbeitsmarkt beigetragen haben außer Sprüche klopfen.

1)http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE69Q0B420101027

http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE69Q08320101027

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: