Bestechlichkeitsskandal von Ex-Ministern erschüttert die Labour-Partei und England.

Zwei politische Taxis beim Geldtausch.

Oft ist es gar nicht so schwer, Politiker beim „Geschäft der Bestechlichkeit“ zu ertappen. Der Fall der drei ehemaligen Labour-Minister und ihre Bereitschaft, man könne sie kaufen und damit Einfluss auf die Gesetzgebung ausüben, liest sich wie die „Geschichte vom Hauptmann zu Köpenick“ von Carl Zuckmayer.(1)

Der Film zu dem Drama, „Labour-Partei am Ende“ oder „Wie blöd bin ich als Politiker eigentlich“, könnte von Charlie Chaplin sein.

Doch es geht auch einfacher, man nehme als Reporter eine versteckte Kamera und mache sich als Mitglied einer amerikanischen Lobbyistenvereinigung auf zum Gespräch mit Ex-Ministern und Abgeordneten. Und dann rede man gleich Tacheles, also um was es geht. Um Einfluss auf die Gesetzgebung gegen Kohle, Bakschisch oder Geld.(2)

Und schon hat man eine tolle Story, klasse Videoclips und Politiker die „dümmer als die Nacht sind“, um es mal mit den Worten des Volksmundes auszudrücken.

Wer sagt heute noch nein?

„Stephen Byers, einst Transportminister und enger Freund des ehemaligen Premierministers Tony Blair, sowie Ex-Verteidigungsminister Geoff Hoon rühmten sich ihrer Kontakte besonders. Drei- bis fünftausend Pfund pro Tag, das wären so meine Gebühren, flocht Byers ein, um sich selber so zu charakterisieren: Ich nehme an, ich bin im Moment so eine Art von Taxi, das man sich herbeiwinkt“. (2)

Was soll man dazu noch sagen, außer vielleicht noch der Idee, dass in Zukunft „korrupte Abgeordnete ein „Taxizeichen“ auf dem Kopf tragen sollten. Wenn das Taxischild leuchtet, ist der Politiker noch zu kaufen oder leasen.

1) http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptmann_von_K%C3%B6penick

2) http://www.welt.de/politik/ausland/article6898967/Abgeordnete-bruesteten-sich-mit-ihrer-Kaeuflichkeit.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: