Neuer Pfusch bei ICE-Baustelle Nähe Halle?

Pfusch am Bau?

Kaum verstehen die Menschen richtig was in Köln beim Einsturz des „Historische Stadtarchivs“ geschehen ist (1), rast schon die nächste Meldung eines Bauunglücks durch das Internet.

Auf einer  ICE-Baustelle bei Halle ist ein  Kran und ein Baugerüst umgestürzt. Eine Erklärung oder „konkrete Hinweise, warum der Kran und das 1.000 Tonnen schwere Baugerüst“ in sich zusammenbrach  haben die ermittelnden „Beamten nach eigenen Angaben allerdings noch nicht“.(2)

Die Polizei und Gewerbeaufsicht suchen noch nach der Unglücksursache. Man darf gespannt sein, was bei den Ermittlungen heraus kommt. Pfusch am Bau heißt wohl die neue „deutsche Qulitätsoffensive“, wen wundert es überhaupt noch, wenn man die Entwicklung der letzten 20 Jahre in der Arbeitswelt anschaut.

1)http://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2010/02/25/der-pfusch-bei-bilfinger-zeigt-wie-viele-bei-korruption-wegschauen/

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “Neuer Pfusch bei ICE-Baustelle Nähe Halle?”

  1. Winfried Hahn Says:

    Super Blogbeitrag für den Bereich, der Beste denke ich, den ich bis jetzt gelesen habe. War da nicht gestern schon mal ein Artikel bei SPON drüber? Gruß von Winfried Hahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: