SPD eröffnet Parteiausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin

Ein "Warmduscher" bei der Arbeit. 😦

Es hat lange gedauert, bis die Landesschiedskommission der Berliner SPD das Parteiausschlussverfahren gegen Sarrazin eröffnet hat. (1) Gestern war es so weit, Sarrazin, zurzeit bei der Bundesbank ohne feste Aufgabe war wohl selber anwesend und hat schon zu vor in bekannter Manier nachgelegt und um sich geschlagen.

Einmal hat er ein Gutachten des Extremismusforschers des Moses-Mendelssohn-Zentrums für „moralisch unsauber, schleimig und widerlich“ bezeichnet (1) und verteidigte zu in einem Interview gegenüber der Süddeutschen Zeitung in provokanter und arroganter Art „die geltenden Sätze und nannte sie ausreichend“. (2) Solche Hasspredigen kennen wir von dem Bundesbankier und Exfinanzsenator nur zu gut (5)

Sarrazin macht sich damit zum Herren über das Bundesverfassungsgericht, dass in seinem bemerkenswerten und würdevollen Urteil die Hartz IV-Entgeltregelung für Kinder als völlig ungemessen hält. Doch das interessiert „Graf Rotz“(3) in keiner Weise.

Und daher holt er nochmals so richtig aus und provoziert damit wissentlich sein Ausschlussverfahren oder die SPD bleibt mit dem Vorwurf der „Warmduscherei“ zurück.

„Letztlich sei es keine Geldfrage, sondern eine Frage der Mentalität, des Wollens und der Einstellung. >Wo diese fehlt, hilft auch kein Geld, und wo diese da ist, ist das Geld gar nicht so wichtig<“.

Klar doch, Hartz IV`ler sind einmal nicht Mitglied der SPD und sie sind auch nicht auf dem Golfplatz von Herrn Sarrazin am Wannsee, wo er nach drei Jahren das zweite Loch immer noch sucht. Geld brauchen Hartz IV-Empfänger ja schon mal nicht laut Sarrazin, warum dann die SPD Hatz IV eingeführt hat versteht man somit überhaupt nicht, außer man ist ein begnadeter „Kaltduscher“.

Und weil diese Hasstiraden noch nicht ausreichen, legt Sarrazin gleich mal nach mit einem Rockerspruch a la Hell Angels. „Kalt duschen ist doch eh viel gesünder. Ein Warmduscher ist noch nie weit gekommen im Leben“, so Sarrazin zu den Sparmöglichkeiten für Hartz IV-Empfänger. Er meint wohl, man könne Hartz IV`ler und den Hartz IV-Kindern ruhig das warme Badewasser abdrehen. Feine Welt die uns Herr Sarrazin da ankündigt, die Würde des Menschen war ihm wohl immer schon fremd und warum überhaupt duschen, Herr Sarrazin, das spart doch das Geld für Parfüm. Wie ertragen das denn ihre Kollegen, ach ja, Geld stinkt bekanntlich nicht, muss der Geruch also von etwas anderem kommen.

Wer hat schon Angst vor der "Kaltduscherpartei" SPD? 😉

Kalt duschen, ich denke Herr Sarrazin sollte dies nicht zu oft tun, sonst schenkt im noch die NPD ein Parteibuch, dort gibt es auch viele „Kaltduscher“.

Für die SPD geht es darum ob sie mit „Clemens Zwei“ richtig umgehen kann und Mut zur Führungsstärke hat, in dem sie Sarrazin rausschmeißt. Ein Sprache und nur diese, die er versteht. Doch wer den Zustand der Berliner SPD kennt, den regierenden Bürgermeister (Spitzname: Der Steher, weil er Partys über alles liebt und immer der Letzte ist, der geht) und seine Rückendeckungen für die Eskapaden von Sarrazin, glaubt nicht an einen Parteiausschluss, egal wie tief gefroren dieser Kaltduscher auch ist.

Und beileibe ist er nicht der einzige Kaltduscher, der die Regelung von Moral und Anstand noch nie beherrscht hat, denn um warm zu duschen muss man kalt und warmes Wasser regeln können, doch dazu gehört auch wiederum ein Minimum an Intelligenz. Auch ein Wasserhahn hat so seine Tücken.

Mit dem Vorsitzenden des Petitionsausschusses des Abgeordnetenhauses und Vizevorsitzenden des Bauausschuss, dem Bauunternehmer Ralf Hillenberg hat die Hauptstadt-SPD das nächste faule Ei im Korb. Offenbar hat die SPD seit der Amtsniederlegung seiner Tätigkeit als regierender Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt nichts dazu gelernt und torkelt vom Skandalbau Steglitzer Kreisel von einem Korruptionssumpf in den anderen.  Da tanzt der Bär und Knuth mit ihm, doch verhindern könne die beiden die „Kaltduschermentalität“ der SPD auch nicht.

Wie wäre es mal, die Genossen probieren es mit warmen Wasser, so wunder bewirken, sagt die Medizin und Moraltheologie.

1) http://www.schattenblick.de/infopool/nachrich/tag/pol-4814.html

2) http://magazine.web.de/de/themen/nachrichten/deutschland/9972092-Sarrazin-Bei-Hartz-IV-hilft-kalt-duschen.html

http://nachrichten.aol.de/nachrichten-politik/sarrazin-fordert-geld-sparen-durch-kaltes/artikel/20100301032603699822

3) Spitzname für Sarrazin bei vielen SPD-Mitgliedern

4) http://magazine.web.de/de/themen/nachrichten/deutschland/9972092-Sarrazin-Bei-Hartz-IV-hilft-kalt-duschen.html

5) http://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2009/08/28/der-staatsanwalt-ermittel-gegen-den-bundesbankprasidenten-sarrazin/

http://cdu-politik.de/2009/10/09/mobbing-und-rassismus-auch-an-deutschen/

http://www.webnews.de/https://harrygambler2009.wordpress.com/2009/12/15/hassprediger-sarrazin-und-das-kopftuch/

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: