Eine Gruppe Jugendlicher verprügeln einen Helfer

Gewalt als Norm.Die Gewalt in diesem Land nimmt Ausmaße an, die nur noch eines klarstellt, hier gelten weder Moral noch Werte. In Schwerin, der Hauptstadt von MacPomm, wollte 26-jähriger Mann „einen Behinderten vor Pöbeleien von Jugendlichen schützen“. (1) Das wurde ihm sehr schnell zum Verhängnis, als der Mob nämlich gemeinsam mit dem 26-jährigen „die Bahn verließ, wurde er von zwei der Beteiligten geschlagen und getreten. Den Angaben zufolge trug der Mann Gesichtsverletzungen davon. Die Tatverdächtigen wurden später ermittelt. Sie gaben die Pöbeleien gegen den Behinderten zu. Die folgende Prügelei soll sich nach Aussage des 15-jährigen Hauptverdächtigen aber anders abgespielt haben“.(1)

Man fragt sich nur, welche Werte und Regeln lernen eigentlich solche Jugendlichen in der Schule?

1) http://www.focus.de/panorama/vermischtes/schwerin-pruegel-fuer-zivilcourage-_aid_463796.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: