Hassprediger Sarrazin und das Kopftuch

Mir sind Kopftücher lieber.

Offenbar genügen Thilo Sarrazin (SPD) seine bisherigen Fehltritte nicht, der Job bei der Bundesbank füllt ihn auch nicht aus und Golf spielen kann er schon gar nicht. Also versucht er nun über den Rettungsanker Bild-Zeitung sich wieder ins Gespräch zu bringen und dem Neuaufbau der SPD will er auch im Wege stehen. Manche lernen es eben nie und Thilo schon gar nicht.

„Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin fordert nach einem Bericht der Bild-Zeitung ein Kopftuch-Verbot für muslimische Schülerinnen. >>Ich würde Kopftücher im Unterricht untersagen. Sie sind kein religiöses Symbol, sondern ein politisches<<, sagte er der Zeitung zufolge auf einer Podiumsdiskussion in Berlin. Es handele sich um ein Symbol des Machtanspruches des Mannes über die Frau. Der SPD-Politiker sagte demnach weiter: <<In Europa haben wir steigende Zahlen von Muslimen, was in allen Ländern Probleme macht<<.(1)

Das ist generell falsch, denn Muslime sind in Deutschland eine Minderheit, denen das GG die Religionsfreiheit sichert und das Kopftuch ist eindeutig religiös und wir nur von den muslimschen Brüdern von Thilo, den islamistischen Hasspredigern gerne als Politikum hochstigmatisiert. Diese erneute Kopftuchdiskussion soll  nur den Prozess der Integration der Mulime verhindern, gut, dass viele Berliner Sozialdemokraten sich für einen Parteiausschluss von Sarrazin stark machen, er ist ein Brunnenvergifter und Hassprediger.

Vielleicht sollte man jetzt endlich die Bundesbank auflösen, denn dort ist eh nichts mehr zu tun, wir haben die EZB und die machen einen guten Job. Hartz IV für Sarrazin, das wäre mal was Neues.

1)http://www.berlinonline.de/aktuelles/nachrichten/detail_afp_CNG.eb08256df95f7c461f2f6c91fc80cd6a.1f1.php

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Hassprediger Sarrazin und das Kopftuch”

  1. astorek Says:

    Naaaahhhh Jaaahhh!
    man kann eigentlich alles verharmlosen, wa? Die letzte Banken-Krise macht’s deutlich, aber nicht nur die, die Krise der r-k Kirche auch.
    Pace e bene!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: