Bayerische Landesbank im Finanzsumpf

Bayerisches Ökonomielehrbuch. 😉

Man kann es nicht oft genug wiederholen, die „Finanzkrise in Deutschland“ ist fast ausschließlich eine Beamtenkrise, denn fast alle Banken die sich im Skandal hervor tun, werden vom Staat kontrolliert und sind von diesem aufgebaut worden.

Neuester Fall und Beweis ist der politische »politischer Größenwahn« des bayerischen Exminitserpräsidenten Stoiber. Außer demagogischen Sprüchen wollte der ein neues bayerisches Finanzimperium bauen. Das Imperium liegt nun in Schutt und Asche und der Bürger darf mit seinen Steuergeldern den Schaden bezahlen.

>>Das zweieinhalbjährige Engagement der BayernLB in Österreich hat die Bürger des Freistaats mindestens 3,7 Milliarden Euro gekostet. Weil die Landesbank ihre Mehrheitsbeteiligung an der Kärntner Hypo Group Alpe Adria (HGAA) für den Symbolpreis von 1 Euro an Österreich abgibt, sind gut 2,8 Milliarden Euro verloren, die die BayernLB seit 2007 mit Kaufpreis und Kapitalerhöhungen in die Bank gesteckt hatte. Zusätzlich verzichtet die Landesbank auf 825 Millionen Euro, mit denen die Hypo Alpe Adria bei der BayernLB verschuldet war.<< (1)

Und außer einem längst fälligen Rücktritt vermisst man eigentlich den Staatsanwalt, offenabr hat man so etwas nicht in Bayern, oder?

„Nach dem Milliardendebakel in Österreich muss BayernLB-Chef Michael Kemmer den Hut nehmen. Die bayerische Staatsregierung gab am Montagabend nach einer Kabinettssitzung den sofortigen Rücktritt Kemmers bekannt. An die Bankspitze rückt kommissarisch dessen Stellvertreter, Finanzvorstand Stefan Ermisch. Zuvor hatte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bereits personelle Konsequenzen aus dem gescheiterten Engagement bei der österreichischen BayernLB-Tochter Hypo Group Alpe Adria (HGAA) angekündigt“.(2)

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, gerade wenn die Augen aus Bayern sind und die Krähen auch.

1)http://www.neues-deutschland.de/artikel/161165.stoibers-politischer-groessenwahn.html

2)http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE5BE04420091215

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort to “Bayerische Landesbank im Finanzsumpf”

  1. SabrinaWeb Says:

    Sei Gegrüßt. Magst du mir bitte erzählen, wie dein Blog Template heißt? Ich würde das gerne auch für unsere Seite nehmen. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: