Mutter und Tochter im Vollrausch

Komasäuferinnen

Mit zwei Flaschen Wodka haben im bayerischen Viertach drei Jugendliche um die 14 Jahre getroffen und sich sinnlos zu besaufen. Eine „Schülerin“ hat sich dermaßen betrunken, dass sie jetzt mit einer hochgradigen Alkoholvergiftung auf der Intensivstation liegt, die Mutter kann stolz sein, sie hat die Tochter persönlich zum Saufgelage gebracht.

„Zum Saufgelage brachte sie die Mutter höchstpersönlich“. (1) „Es ist eine mittlerweile typische Szene im Leben bayerischer Jugendlicher: Freitagabend, der Teenager trifft sich in Viechtach (Kreis Regen) am Freitagabend auf dem Stadtplatz mit drei Freunden (14, 14 und 15). Sie sitzen auf einer Parkbank, reden – und saufen sich halb ins Koma“.(1)

1)http://www.webnews.de/http://www.abendzeitung.de/bayern/152687

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: