Der Papa von Pipi Langstrumpf war es nicht.

Die Fahne vom Papa von Pipi. ;-)

Die Fahne vom Papa von Pipi. 😉

Über den Papa von Pipi Langstrumpf wissen wir viel oder auch nicht. Er war Pirat und Papa, das steht fest, und Schwede. Doch Schiffe entführt hat er nicht. „Schwedens Polizei ermittelt mit Hochdruck wegen einer möglichen Schiffkaperung auf der Ostsee“ und das im Jahr 2009. Waren es vielleicht Somalis, die lieber in der Ostsee arbeiten (Leasingpiraten) als Zuhause zu sterben wollen für einen Handvoll Dollar.

Kollegen vom Papa von Pipi auf den Weg zur Arbeit.

Kollegen vom Papa von Pipi auf den Weg zur Arbeit.

Zum Glück verlief alles dann im guten Sande, die Jungs von der Mafia haben sich wohl geirrt und das auch gleich bemerkt. „Die Piraten hätten das Schiff nach einem halben Tag ohne irgendwelche Diebesbeute wieder verlassen, berichtete die finnische Reederei des Schiffes. Vor diesem Hintergrund vermuteten Beobachter, dass möglicherweise Drogengangster hinter der Kaperung standen.“*

Wir dürfen also wieder Pipi Langstrumpf lesen, ohne dass wir als Sympathisanten von Terroristen und kriminellen Banden gehen. Wollte meine Pipi-Bücher schon in einer Schatzkisten vergraben, wer weiß, wer weiß was der Mann im Rollstuhl noch so macht und vor hat. 😉

* http://www.webnews.de/kommentare/461448/0/Mysterioumlse-Schiffskaperung-auf-der-Ostsee-Piraten.html

http://www.webnews.de/http://archiv.mopo.de/archiv/2009/20090731/deutschland-welt/politik/mysterioese_schiffskaperung_auf_der_ostsee_piraten.html

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: