Soziale Exekution eines deutschen Piraten.

Hier wurde ein Pirat entdeckt.

Hier wurde ein Pirat entdeckt.

Wenn ein Staatsanwalt unter Druck gerät, weil er beim Nichtstun erwischt worden ist, bastelt er schnell eine Anklage zusammen und vergisst schon mal die korrekte Beweisaufnahme. Mobbingopfer kennen das zur Genüge. Richter haben da auch so ein Modell. Jörg Tauss nun soll im Schnellverfahren als Pirat und Datenschützer im Sinne der Freiheit des Bürgers im Internet nun vor der Bundestagswahl „sozial exekutiert“ werden.

 Fakt 1: „Demnach lasse die Staatsanwaltschaft Tauss Begründung, er habe als zuständiger Abgeordneter in der Kinderporno-Szene recherchiert, nicht gelten“. Warum nicht, ein Angeordneter muss aufklären.

Piraten haben keine Angst

Piraten haben keine Angst

Fakt 2: „Ohne dem Betroffenen zum Abschluss der polizeilichen Ermittlungen die Möglichkeit zur Stellungnahme zu geben und entlastende Beweisanträge stellen zu können, werde bereits eine Anklageerhebung angekündigt: >> Unerträglich, dass eine Staatsanwaltschaft in unserem Rechtsstaat so agieren kann und sich ihr kein Verantwortlicher in den Weg stellt <<, sagte Mönikes“. Der Verantworliche, der sich dem Schauprozess a la Stalin in den Weg stellt, ist das nächste Mobbingopfer.

Fakt 3: „Tauss hatte als Begründung für den Besitz von kinderpornografischem Material unter anderem angeführt, er habe einen Kinderporno-Ring sprengen wollen. Er sei davon ausgegangen, dass er als Bundestagsabgeordneter unter die gesetzliche Ausnahmeregelung falle, wonach Recherchen zu dienstlichen Zwecken nicht strafbar seien“. Kann es auch nicht sein, denn wir Bürger erwarten von unseren Abgeordneten mehr als Kaffee und Kuchen Parties an der Spree.

Big Brother watching you

Big Brother watching you

Fakt 4: „Oberstaatsanwalt Rüdiger Rehring in der Bild-Zeitung“, Staatsanwälte und die Bild-Zeitung kennen wir vom Fall Benno Ohnesorg. Hat der Staatsanwalt Abitur oder arbeitet er nur mit Bildern?

Immer mehr verdichtet sich der Verdacht, der Staatsanwalt steht unter Druck und soll vor der Sommerpause fertige werden, was aber wohl nicht geht. Doch bisher hat er 5 Monate sich wohl nur die „Beweise“ auf DVD abgeschaut und die sind bekanntlich nicht vom Piraten Tauss. Wo sind die Ermittlungen zu den Produzenten dieser asozialen Videos?

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Soziale Exekution eines deutschen Piraten.”

  1. tausswatch Says:

    Es gibt aber auch ernstzunehmende Forderungen nach Tauss‘ Ausschluss aus der Piratenpartei.

  2. Andere Blogger zum Fall Tauss « Tausswatch Says:

    […] “harrygambler“. […]

  3. Robert Lemos Says:

    Selbst wenn Kapitän Tauss verurteilt wird – für mich ist und bleibt er der beste Abgeordnete, den es in Deutschland gibt.

    Er ist ein Mann der Tat, ein Mann der Konversation, und ein Mann der sich auskennt bei dem, was er tut.

    Ich kann nicht oft genug erwähnen, dass er auf einer Games Convention, oder einer großen Lanparty, gegen seine Mitarbeiter Counter-Strike gezockt hat, und seitdem, laut eigener Angaben, privat trainiert.

    Er hat auch Paintballer zu sich eingeladen, um das Wesen eines potentiellen Amokläufers und Terroristen zu studieren.

    Und so, das kann ich mir gut vorstellen, hat er sich sicherlich auch KiPo auf den Rechner geladen, um mitzukriegen wovon er redet. Zumindest bei Drogenermittlungen handeln Ermittler schließlich auch mit Drogen, um in der Szene bekannt zu werden.

    Einem Politiker zu unterstellen, aus seinem Job einen sexuellen, illegalen Nutzen zu ziehen, ist nichts weiter als medienwirksame Schaumschlägerei, bzw. Mobbing, wie auch in diesem Artikel gut zusammengefasst wurde.

    MfG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: