Mobbten Kanzler Kohl und Ministerpräsident Koch Finanzbeamte?

Der Schrei

Der Schrei

Wie man gezielt gemobbt und fertig gemacht wird zeigt der Fall des erfolgreichen Finanzbeamten Rudolf Schmenger und seinem Team. So wohl der Stern als auch die Onlinezeitung24 oder die AMR 36 haben versucht den Fall der Öffentlichkeit näher zu bringen. Denn hier wurde Mobbing wahrscheinlich so gar von Altbundeskanzler Kohl toleriert und unterstüzt. Und auch der Finanzminister von Hessen, eine Mann namens Karlheinz Weimar hat mitgemischt. Schmenger wurde das schon von einem Bankmanager namens Kohlhausen bei seiner erfolgreichen Fahndungsarbeiten angedroht. „Heute Abend esse ich mit dem Kanzler“. Der Manager hat sich bei Kohl beschwert, weil sie 30 Millionen Euro Stuern nachbezahlen.

Die Arbeit von Rudolf Schmenger und seinen Kollegen war erfolgreich, sie haben 250 Millionen Euro Steuern dem Staat und somit uns gesichert, doch unseren Politkern gefällt so etwas nicht. Deshalb wurde Schmenger sehr schnell klar gemacht, was abgeht, wenn er die Kreise der Steueroasenexperten, Bankmanager und Politiker stört. „Schmenger, lass gut sein, sonst machen die dich fertig.“*

Mein Büro, oder wenn man am Arbeitsplatz bespitzelt wird

Mein Büro, oder wenn man am Arbeitsplatz bespitzelt wird

Und fertig meacht wurde er mit allen Mitteln, 2007 wurde er mit einem Zwangsgutachten eines Dr. Thomas H. für psychisch krank erklärt und zwangspensioniert. Das Gefälligkeitsgutachten, so der Verdacht, ist jetzt Gegenstand staatsanwaltlicher Ermittlungen.

Rudolf Schmenger will sich nun als Steuerberater selbstständig machen und man kann nur hoffen, dass viele Bürger bei ihm Kunde werden. Kunde bei einem, „der sich nicht brechen lässt´. das Video ist ein Zeitdokument und sollte großflächig verteilt werden.

Der Link:  http://www.swr.de/report/-/id=233454/did=4965148/pv=video/gp1=5147318/nid=233454/kn6nuw/index.html

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Mobbten Kanzler Kohl und Ministerpräsident Koch Finanzbeamte?”

  1. Balser Says:

    Der Mobbing-Fall mit dem Gefälligkeits-Gutachter im Mobbing-Vorgabe-
    Sinne der etablierten christlichen hessischen Staatsgewalt zur
    Arbeitslosmachung amtsversagens-kritischer Bürger beschränkt sich
    nicht nur auf die Finanzbeamten, die man über den Beamten-Gesetz- Zwangs-Untersuchungshebel mund- und arbeitstot abgestellt hat.

    Vielmehr stellt man auch schon wegen fallkonkreter Justiz-Versagenskritik im Mandatsauftrag Anwaltsnotarstand im Notaramt unter “entsprechender“ Anwendung des Beamten-Gesetzes für Nichtbeamte den bissig-engagierten Rechtsanwalt mund-, hirn- und am liebsten berufsarbeitstot über die Aufoktroyierung des Gefälligkeitsgutachters Dr. Thomas H. zur besonderen
    Staatsgewaltsbüttel-Hirnzertrümmerungs-Knüttel.

    Dafür lässt sich auch noch die Anwaltskammer als dieser Mobbing-Staatsgewalt untertan-geistig besonders gefällige Quasi-BAT-Besoldungs-
    Büttel-Institution der anwaltlichen “Selbstverwaltung“ mittels
    der Kollegen-Hirn-Fremdverwaltung durch völlig kritikloses
    Abschreiben der Gefälligkeits-Vervielfältigungs-Gutachter-Textbausteine des Dr. H. für alle unpässlich lästig gewordenen angeblich nicht
    obrigkeitlich reglementierbaren – es sei denn nur durch
    die Psycho-Terror-Faust des Dr. ‚Thomas H. – Freiberufs-Träger
    einspannen wie Dr. H-Fetischisten in den Kammerpräsidenten-
    Personalien FFM RA. Dr.Dr.Dr. Simon und RAK Kassel RA. Dilcher
    aus Hofgeismar.

    So in Zelebration in den Jahren 2007 – 2009 nach Christi Geburt
    im humanitären Unsinne der RA-Hirn-Auf-Koch-Regierungsgewalt
    im Probelauf bezüglich der Protestperson des Autors hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: