Deutschland und die Komasäufer

Komasäufer.

Komasäufer.

In keinem anderen Land in Europa ist Komasaufen so verbreitet wie in Deutschland. Der Fall der Schüler aus Lübeck in der Türkey ist dabei nur ein Mosaikstein im Schachbrett der Entwicklung von Deutschland zu einem „ossifizierten und asozialen Staat, in dem selbst die Mafia verherrlicht wird, wenn es um ihre angeblichen Lieder geht.

In unserem Land ist mehr und mehr eine Entwicklung verankert, die keine Moral und soziale Norm mehr kennt. Nicht umsonst müssen Bücher von Petra Reskis, die „Mafia. Von Paten, Pizzerien und falschen Priestern“ genaus wie das von Jürgen Roth, „Mafialand Deutschland“ mit geschwärzten Passagen erscheinen.

Würde man ein Buch über die Partynächte von Berlin, dem Alkoholkonsum Minderjähriger, der Türken- und Russenmafai in den Clubs und Discos schreiben, hätte man sicherlich eine geringe Lebensaussicht. Wenn geistig minderbemittlete Türsteher Jugendliche schon am Eingang mit Alkohol „begrüßen“ und auf den Toilietten der Drogenkonsum weiter geht, dann darf man sich nicht wundern, wenn Deutschland zum Komasäuferparadies für Jugendliche wird.

Und die Skala der Ereignisse würde sich beliebig fortsetzen lassen, doch wer hat schon die Freiheit dazu, wenn Journalisten „desinformiert, manipuliert und beeinflusst“ werden. Wo ist die viel beschworene Pressefreiheit, wenn ihre schon die Zunft der Schreiber versagt? Wahrscheinlich auch im Komarausch, oder was denken sie?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: